Sattelwagen – Vergleich

Sattewagen Vergleich

Name / ModellWaldhausen
Stall-Carry Basket
Stall Carry
Basket Sattelwagen
Döring
Sattelwagen
Sattelwagen
Profi
Bewertungen / Preis ansehen Bei Amazon ansehen*Bei Amazon ansehen*Bei Amazon ansehen*Bei Amazon ansehen*
FotoSattelwagen WaldhausenSchöner flexibler Sattel CarryDöring Sattelwagen - Qualitativ hochwertige Sattelcaddy aus MarlDer Sattelwagen "Profi" bietet Platz für 2 Sättel und viel Zubebör.
Stabilitätstabiler Eindruckstabiler Eindrucksehr stabilstabiler Eindruck
Stauraum1 Korb1 Korb1 Korbabnehmbarer Korb
Farbeschwarzschwarz-grauschwarz rotschwarz
Gewicht15,5 kgk.A.ca. 42 kg18 kg
Maße
B x H x T
54 x 93 x 8554 x 92 x 83k.A.50 x 127 x 52
BeweglichkeitLenkrolle vorne
2 Rollen hinten
Lenkrolle vorne
2 Rollen hinten
2 Rollen hinten2 Rollen
FlexibiltätGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestanden
ZusammenklappbarGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestandenGrüner Haken = Die Eigenschaft ist bestanden
Anzahl Sättel1122
Empfehlung5/54/53/54/5

Sattelwagen Waldhausen:

Der Wagen hinterlässt einen tollen Gesamteindruck und bietet Flexibilität, Bewegungskomfort und einen Spitzenpreis, wie man es von Waldhausen gewöhnt ist.
Das geringe Eigengewicht und die Tatsache, dass das Modell 3 Rollen hat überzeugen uns vollends. Test- und Preissieger ist der Sattelcaddy von Waldhausen.

Stall Carry Basket Sattelcaddy:

Auch der Stall Carry Basket kann im Vergleich gut abschneiden. Es handelt sich um einen soliden Sattelhalter.

Döring Sattelwagen:

Der Wagen ist von hervorragender Qualtiät, unbestritten. Mit 42 Kilo ist er für die Ewigkeit gebaut und besonders hart im Nehmen. Aber es reicht aufgrund des Gewichts und des stolzen Preises bei nur 2 Rollen nur für einen Platz im Mittelfeld.

Sattelwagen John Boy:

Wir geben es zu, in John Boy haben wir uns ein bisschen verliebt. Ebenfalls ein ultrarobuster Sattelwagen, der mal ein bisschen anders ist. Lediglich die Tatsache, dass er sich nicht zusammenklappen lässt und damit in der Flexibiltät und beim Platz sparen das Nachsehen hat verhindern die volle Punktzahl. Aber wer viel Platz in der Sattelkammer hat sollte „John-Boy“ unbedingt ein neues Zuhause schenken.

Sattelwagen Profi:

Ebenfalls eine solide Vorstellung. Toll, dass hier direkt 2 Sattel Platz nehmen können und der Korb flexibel abnehmbar ist. Schade, dass auch er nur 2 Rollen hat.

Test Fazit:

Alle Sattelwagen haben ihre Daseinsberechtigung. Es kommt immer auf den Zweck und die Möglichkeiten an, die sich bieten. Wer viel Platz hat und wem nicht wichtig ist, dass der Wagen klappbar ist wird mit John Boy sicherlich sehr glücklich, wer einen überdurchschnittlich flexiblen und preiswerten Sattelträger sucht kann bedenkenlos bei Waldhausen zuschlagen. Wer zwei Sattel regelmäßig transportiert schaut sich den „Profi“ oder das „Döring“- Modell näher an. Jeder kann sich also den Sattelhalter aussuchen, der am Besten zu ihm passt.

Ein rosa Sattelhalter für kleine Reiterinnen und freche Ladies
Klick auf`s Bild führt zu Amazon*.

Etwas außer Konkurrenz läuft unser Sattelhalter – Fundstück der Woche. Dieser rosa Sattelwagen lässt kleine Prinzessinnen – Herzen auf jeden Fall höher schlagen:

  • Länge: 55 cm
  • Breite: 40 cm
  • Höhe 130 cm
  • Gewicht: 9 kg

Der rosa Sattelhalter wird zerlegt geliefert und soll sich auch zusammenfalten lassen. Wir haben ihn uns nicht näher angeschaut. Wenn Sie das tun möchten, können Sie hier alle Infos zum Rosa Sattelcaddy hier abrufen: KLICK*

 

 

Zurück zum Sattelwagen – Ratgeber
Zurück zur Sattelschrank – Startseite