Sattelwagen – Eine lohnende Investition

Reiter haben es schwer. Zumindest wenn die gesamte Ausrüstung samt Sattel, Zaumzeug und Co. per Hand getragen werden muss.

Sattelwagen mit viel Platz für Sattel und Zubehör zum Reiten.Sattelwagen – Damit nehmen Sie es leicht

Die praktischen kleinen Sattelwagen sind am Stall nahezu unverzichtbar. Dank ihres geringen Anschaffungspreises lohnt sich eine Anschaffung in den allermeisten Fällen doppelt. Zum einen schützen Sie Ihren Körper vor allzu schwerer Plackerei und zum anderen können Sie ihr Material weitaus zügiger und sicherer von A nach B transportieren. Der ideale Sattelhalter für alle, die in Bewegung bleiben.

Direkt zum Sattelwagen Vergleich

Darauf sollten Sie beim Sattelwagen Kauf achten

  1. Stabilität / Robustheit
    Der Sattelcaddy muss stabil gebaut sein, damit er ihnen unter Last nicht zusammenbricht. Achten Sie beim Kauf des Sattelwagen auf das zulässige Höchstgewicht. In der Regel ist der Sattelcaddy stabil genug, aber besser einmal nachgeschaut als hinterher ein defektes Gerät.Auch soll ihr Sattelwagen nicht bereits nach kurzer Nutzung in die ewigen Jagdgründe verbannt werden. Achten Sie beim Kauf darauf, einen wertigen Sattelcaddy aus lange haltendem Material zu kaufen, damit Sie auch morgen noch Spaß an Ihrem Carry haben.
  2. Flexibel
    Es gibt Modelle, die extrem gut durchdacht sind und somit auch die Möglichkeit bieten, die Ausrüstung weitestgehend sicher zu verstauen. Besonders gut finden wir Sattelwagen mit Haken für Zaumzeug, Halfter und Hilfzügel.
  3. Eigengewicht
    Das Gewicht des Sattelhalter spielt ebenfalls eine Rolle. Denn trotz der Rollen muss er sich von Ihnen unter Last noch bewegen lassen. Bringt er bereits ein hohes Eigengewicht mit und Sie haben eine volle Reitausrüstung zu transportieren kommt es auf jedes Kilogramm an.
  4. Beweglichkeit
    Ein guter Sattelwagen lässt sich leicht und bequem lenken, schieben und bewegen.
  5. Platzsparende Unterbringung
    Lässt sich der Sattehalter bei Nichtgebrauch zusammenklappen und somit besser verstauen und transportieren. Grade wenn Sie viel unterwegs sind und ihre gesamte Ausrüstung mitnehmen brauchen Sie den Platz zur Lagerung ihrer Ausrüstung. Auch am Stall müssen Sie ihn platzsparend unterbringen. Ideal also, wenn er sich falten lässt um ihn dann ihn ihrem Sattelschrank oder der Sattelkammer unterzubringen.
  6. Wie viele Sattel verträgt der Caddy
    Wenn Sie bereits jetzt wissen, dass Sie öfter mehrere Sättel gleichzeitig transportieren möchten empfehlen wir Ihnen direkt einen Sattelcaddy mit Halterungen für 2 Sättel zu kaufen.

Worauf Sie letztlich Wert beim Kauf eines mobilen Sattelhalter legen wissen wir nicht. Die Modelle bei uns im Test hatten alle ihre Stärken und Schwächen. Aber jeder Sattelcaddy hat seine Berechtigung und auch seine Fans. Zu unserer Vergleichstabelle der gesichteten Sattelwagen folgen Sie uns hier entlang: Sattelwagen Test

Folgend zeigen wir die Sattelwagen Bestseller bei Amazon. Bei Klick auf das Bild werden Sie direkt zu den Bewertungen und zur Produktbeschreibung weitergeleitet. Viel Spaß beim anschauen.

  1. Bestseller Nr. 1
    Kerbl 321000 Sattelcaddy fahrbar
    Preis: 71,26€
    Zuletzt aktualisiert am 20.11.2017
  2. Bestseller Nr. 3
    WALDHAUSEN Stall-Carry Basket, schwarz
    Preis: 139,95€
    Zuletzt aktualisiert am 20.11.2017
  3. Bestseller Nr. 4
    Sattelcaddy Sattelwagen Sattelkarre klappbar
    Preis: 139,95€
    Zuletzt aktualisiert am 20.11.2017
  4. Bestseller Nr. 5
    Harrys horse Stallkarren Color Sattelwagen Farbe rosa
    Preis: 79,95€
    Zuletzt aktualisiert am 20.11.2017
  5. Bestseller Nr. 6

Wenn Sie nun eher nach einem Sattelschrank Ausschau halten wollten klicken Sie sich gerne zurück zur Startseite. Diese gibt es ebenfalls mit Rollen, allerdings eignen Sie sich nicht, um Ausrüstung am Stall regelmäßig von A nach B zu transportieren. Für die Mitnahme auf Turnieren kommt natürlich beides in Frage.